Rezepte mit miso

Kürbiskuchen mit Frischkäse-Kürbiskern-Miso Topping

Zutaten: Kuchenteig

350g    Kürbispüree

2           Eier

100 ml Öl (z.B. Raps, Sonnenblumen)

100 g   Zucker

2 TL     Kürbiskernmiso 

250 g  Mehl 

2 TL     gestrichen Backpulver

2 TL     Gewürzmischung (Pumkin Spice) 

50 g     Schokoladenwürfel

70 g    geröstete Walnüsse

Zutaten Topping 

150 g Frischkäse 

50 g weiche Butter

1 TL  Kürbiskernmiso 

75 g  Zucker 

Geröstetete Kürbiskerne zur Deko 

 

Zubereitung:

 1) Für das Kürbispüree etwa die doppelte Menge and Kürbis für 35 Minuten bei 180°C mit 2EL Öl rösten (oder bis weich) und anschliessend pürieren. 

2) Öl, Kürbispüree, Zucker, Eier, Kürbiskernmiso in eine Schüssel geben und mit dem Mixer gut mischen. 

3) Mehl, Backpulver und Gewürzmischung in einer separaten Schüssel vermischen und unter kurzem rühren unterheben.   

4) Walnüsse grob hacken und zusammen mit dem Schokoladenwürfel unter den Teig rühren 

5) Den Teig in eine eingefettete oder mit Backpapier ausgelegte Form geben, 20cm durchmesser (Teighöhe ca 3cm) 

6) Bei 180°C Ober-Unterhitze ca 45 minuten backen. 

Für das Topping 

1) Alle Zutaten in einer Schüssel mit dem Mixer gut vermischen und auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen. 

2) Mit gehackten, gerösteten Kürbiskernen dekorieren  

 

Kürbis-Crostini mit Auskernbohnen-Miso

Zutaten:

1 Kürbis (ca. 450gr.) 

1 TL Pilz Garum 

40 gr. Auskernbohnen-Miso

10gr. frischer Knoblauch

1EL Shoyu

eine Prise Salz

1 Brot nach Wahl

 

Zubereitung:

Den ganzen Kürbis im Ofen bei 160° ca. 45 Minuten backen. Mit einem Messer prüfen, ob der Kürbis lind ist.  Kürbis aus dem Ofen nehmen und ca. 20 Minuten auskühlen lassen. Danach den Kürbis schälen oder das Fleisch auskratzen. Die Kürbismasse wird mit Pilz-Garum, Auskernbohnen-Miso, frischem Knoblauch, Shoyu und einer Prise Salz zu einer Masse gerührt. Brot in Scheiben schneiden und kurz antoasten. Kürbismasse auf die Scheiben streichen und nochmals für  5 bis 10 Minuten im Ofen erhitzen. En Guete!

 

 

Miso Kräuterbutter

Zutaten:

1 1/2 - 2 EL Miso nach belieben z. B. Sonnenblumen Miso in unserem Onlineshop erhältlich

100gr Butter

1 Knoblauchzehe gepresst

eine Prise Salz

 

Zubereitung:

Weiche Butter mit dem Mixer schlag bis es spitzen bildet

Miso und Knoblauch darunterziehen 

 

Bei Bedarf leicht salzen 

Auberginen mit Miso

Zutaten:

1 Aubergine

Miso nach belieben z. Erbsen Miso in unserem Onlineshop erhältlich

Öl und Salz

 

 Zubereitung:

Aubergine halbieren und Routen einschneiden

Aubergine leicht salzen

Beliebige Miso, z.B. Erbsen Miso mit etwas Öl sämig schlagen und Aubergine dick bestreichen

Aubergine im Ofen oder auf dem Grill ca. 20 Minuten bei 200 Grad erhitzen

En Guete 

Gemüse-Spiesse mit Miso

Zutaten:

Sommergemüse: Paprika, Zucchetti, Zwiebeln, Pilze etc.

Miso nach belieben z. Erbsen Miso alt oder Borlotti-Bohnen Miso in unserem Onlineshop erhältlich

Öl und etwas Salz

 

Zubereitung:

Gemüse waschen und würfeln

Beliebige Miso mit etwas Öl sämig schlagen und Gemüse damit marinieren

Gemüse auf ein Spiess aufspiessen und für 15-20 Minuten auf dem Grill braten.

En Guete 

Miso-Seasam-Popcorn (Rezeptidee von fooby.ch) 

Zutaten Popcorn: 

1 TL Erdnussöl

150 g Popcorn-Mais

 

Miso-Caramel

150 g Zucker

1Bio-Grapefruit, abgeriebene Schale und 2 EL Saft

20 g Butter

2 EL Miso-Paste (z.B. Macadamia-Miso in unserem Onlineshop erhältlich)

½ TL Natron

2 EL schwarzer Sesam

2 TL Fleur de Sel in unserem Onlineshop erhältlich

 

Zubereitung:

Popcorn

Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Maiskörner beigeben, sofort zudecken, bei mittlerer Hitze ca. 6 Min. aufspringen lassen. Popcorn in eine grosse Schüssel geben, beiseitestellen.

Miso-Caramel

Zucker und Grapefruitsaft in derselben Pfanne ohne Rühren aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin-und-her-Bewegen der Pfanne köcheln, bis ein hellbrauner Caramel entsteht. Pfanne von der Platte nehmen. Grapefruitschale, Butter, Miso-Paste und Natron beigeben, schmelzen, mischen. Popcorn zum Caramel geben, mit einer Kelle gut mischen, sodass das Popcorn mit Caramel überzogen ist. Popcorn auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, Sesam und Fleur de Sel darüberstreuen.

Rezepte mit tempeh

Tempeh Mediterrane-Marinade

1 TL Rosmarin, getrocknet

1 TL Thymian, getrocknet

1 TL Basilikum, getrocknet

1 TL Zitronenabrieb

1 Spritzer Zitronensaft

1 Prise Zucker

2 EL Wasser

 

Zubereitung:

 

Alle Zutaten mischen und Tempeh mit der Sauce marinieren. 

 

Weitere Ideen für Marinaden finden Sie unter diesem Link. 

Linsendog mit Krautsalat

Zutaten für vier Personen:

4 Linsen Sticks in unserem Onlineshop erhältlich

4 Hot Dog Brötli

Krautsalat

Senf

karamellisierte Zwiebeln 

 

Zubereitung:

Krautsalat herstellen: Spitzkohl oder Weisskohl fein hobeln, mit Salz (10gr.  Salz auf 500gr. Kohl)  vermengen und ca. 10 - 15 Minuten ziehen lassen. Flüssigkeit abgiessen und Spitzkohl mit etwas Essig und Mayonnaise abschmecken. 

Zwiebeln in Ringe schneiden und mit Zuckersirup gold-braun anbraten

Hot Dog Brötli im Backofen oder auf dem Grill erhitzen

Linsen Stick mit etwas Öl bestreichen, in der Bratpfanne oder auf dem Grill auf allen vier Seiten braun anbraten

En Guetä!